SPIELERVEREINIGUNG NATIONALLIGA

Wir vertreten die Eishockeyspieler der Schweiz

Die SIHPU

Die SIHPU – der Zweck
Der Verein Swiss Ice Hockey Players’ Union (SIHPU) repräsentiert und vertritt die Interessen der Eishockeyspieler der National League (NL) gegenüber der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF), den Klubs wie auch gegenüber anderen Institutionen innerhalb des Sports und der Politik. Die SIHPU setzt sich für die Bedürfnisse der Spieler ein, reicht dafür die entsprechenden Anträge wie auch Verbesserungsvorschläge beim Leistungssportkomitee der SIHF ein und bringt so die aktuellen Themen der Eishockeyspieler auf die Agenda der Ligaversammlungen.

Die SIHPU – das Ziel
Die SIHPU entwickelt den Schweizer Eishockeysport aus der Sicht des Spielers weiter.

Die SIHPU – die Motivation und die Erfolge
Die Idee für die Gründung der SIHPU kam von aktiven Eishockeyspielern, sie erkannten die Notwendigkeit einer Interessensvertretung der Spieler im Schweizer Eishockeysport und wollten mit der Gründung des Vereins dem Sport etwas zurückgeben. Die zwölf NL-Teams begrüssten und unterstützten die Idee von Anfang an.
Mit dem breiten Know-how der aktiven und der mittlerweile auch ehemaligen Spieler im Vorstand hat die SIHPU bereits diverse Verbesserungen angeregt. Flexible Banden, den Garderobenbesuch der Schiedsrichter, die besseren Bildschirme beim Videoentscheid, die fairere Abstufung im Bussenkatalog, die termingerechten J&S-Kurse für NL-Spieler; all diese Verbesserungen wurden von der SIHPU angestossen.
Gerade an diesen Erfolgen erkennen wir die Wichtigkeit unserer Arbeit und freuen uns umso mehr, auch in Zukunft die Anliegen der Eishockeyspieler der NL vertreten zu dürfen.

AKTUELLES

WAS UNSERE MITGLIEDER SAGEN

SCHREIB UNS

Wir sind gerne für dich da und freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Abschicken

Folge unseren Social Kanälen!