News

EISHOCKEY, NATIONAL LEAGUE, MEISTERSCHAFT, QUALIFIKATION, SAISON 2021/22,

Three strong partners for the career after the career

In the future, the Swiss Ice Hockey Players Union will be working with three partners who will ensure that our members receive the best possible support after their professional sports careers. Athletes Network, Sport Excellence and Formation Conseil ensure that the transition from professional sport to business runs smoothly. The transition from professional sports to…

Details

NORQAIN becomes partner of SIHPU

From now on, SIHPU can count on NORQAIN as its official watch partner. The independent family-owned Swiss watch brand, headquartered in Nidau near Biel, offers athletes high-performance timepieces with high-quality mechanical movement and striking design elements, ready for any kind of sport and adventure.   “As a partner of the NHLPA, NORQAIN is thrilled to…

Details

“I want to represent the French speaking players on the board”

Since the Delegates Assembly at the end of July, Jérémie Kamerzin has been on the Board of the Swiss Ice Hockey Players’ Union. The nomination as a board member came as a bit of a surprise, but Jérémie is nevertheless looking forward to making his contribution to SIHPU. We asked our newest board member a…

Details

BE THE CHANGE® becomes partner of SIHPU

From now on, SIHPU can count on BE THE CHANGE® as official nutrition partner. The still young brand for sports nutrition offers athletes high-quality products, which are manufactured in Switzerland. Professional athletes can perform at their best when everything is right. This also includes nutrition. A balanced diet provides the body with the energy it…

Details

National Legeau

Zug for the second time Swiss Champion

EV Zug is Swiss ice hockey champion for the second time after 1998. The central Swiss also win Game 3 of the playoff final against Genève-Servette, this time 5:1. Twice Gregory Hofmann and Carl Klingberg shoot the ice sports club Zug to the long-awaited, meticulously planned and therefore deserved championship title all along the line,…

Details

regelanpassungen-im-hinblick-auf-die-neue-saison-sihpu

National League postpones decisions on league reform

In den letzten Wochen wurde eine emotionale Diskussion über die geplante Ligareform geführt. Dabei ist es den Verantwortlichen der National League AG nicht gelungen, die Argumente nachvollziehbar darzulegen, die Kommunikation zu bündeln und Meinungsverschiedenheiten intern auszutragen. Ligaführung und die National-League-Clubs bedauern diese Entwicklung und werden vor dem Saisonende keine weiteren Massnahmen verabschieden. Im Rahmen der…

Details

Kontakt - SIHPU

Swiss NL-players express their views on league reform

Das Schweizer Eishockey und dessen nachhaltige Entwicklung ist eines der Kernanliegen der Swiss Ice Hockey Players’ Union (SIHPU). Die umstrittene Liga-Reform und die damit einhergehende Erhöhung des Ausländer-Kontingents hätte einschneidende Folgen auf die Nachwuchsförderung. Die SIHPU hat aus diesem Anlass rund 300 aktive Spieler der National League sowie Schweizer NHL-Söldner zur geplanten Reform befragt. Die…

Details

Statements zur geplanten Ligareform

Wir haben NHL-Spieler Roman Josi (Captain Nashville Predators, NHL) und Gaeton Haas (Edmonton Oilers, NHL) sowie Jonas Hiller (Präsident der SIHPU und ehemaliger NHL-Goalie) zur geplanten Erhöhung des Ausländer-Kontingents befragt. Sie plädieren alle darauf, dass eine Ausländer-Kontingenterhöhung der Schweizer Nachwuchsförderung schaden würde. Auch gehen sie alle davon aus, dass ihre eigene Karriere nicht so erfolgreich…

Details

“The long-term consequences are significant”

The planned increase of import players in the National League is the subject of much discussion. Jonas Hiller, president of the SIHPU players’ association, warns of serious consequences.  With the primary goal of slowing down the cost spiral, discussions are currently underway in the National League about a league reform. In addition to the introduction of financial…

Details

Grossveranstaltungen sind unter strengen Auflagen wieder möglich

Grossveranstaltungen dürfen ab dem 1. Oktober 2020 wieder durchgeführt werden, wenn sie eine Bewilligung des Kantons haben. Der Bundesrat hat nach Rücksprache mit den Kantonen und Verbänden an seiner Sitzung vom 2.9.2020 Bewilligungsvoraussetzungen festgelegt. Für jede Veranstaltung mit über 1000 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden. Dabei sind strenge Vorgaben zu beachten. So gilt mit…

Details

Saisonstart in der National & Swiss League auf 1. Oktober verschoben

Nachdem der Bundesrat am Mittwoch entschieden hat, das Verbot von Grossveranstaltungen per Oktober aufzuheben, berieten sich die Clubs der National League & Swiss League heute in Ittigen über die bevorstehende Saison. Sie entschieden, den Saisonstart um zwei Wochen auf den 1. Oktober zu verschieben. Zudem wurde das Rahmenschutzkonzept Infrastruktur verabschiedet. Die höchsten Schweizer Eishockey-Ligen starten…

Details

Grossanlässe ab Oktober wieder möglich

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober 2020 wieder zu erlauben. Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen. Dabei müssen die Kantone ihre epidemiologische Lage und ihre Kapazitäten für das Contact Tracing berücksichtigen. Damit will der Bundesrat…

Details

Follow us on Social Media!