Aktuelles

EISHOCKEY, NATIONAL LEAGUE, MEISTERSCHAFT, QUALIFIKATION, SAISON 2021/22,

Drei starke Partner für die Karriere nach der Karriere

Die Swiss Ice Hockey Players Union arbeitet zukünftig mit drei Partnern zusammen, die dafür sorgen, dass unsere Mitglieder auch nach der Profisportkarriere optimal betreut werden. Athletes Network, Sport Excellence und Formation Conseil sorgen dafür, dass die Transition vom Profisport in die Wirtschaft reibungslos verläuft. Der Wechsel vom Profisport in den den Berufsalltag stellt für Profisportler…

Jetzt lesen

NORQAIN wird Partner der SIHPU

Ab sofort darf die SIHPU auf NORQAIN als offiziellen Uhren-Partner zählen. Die unabhängige Schweizer Uhrenmarke in Familienbesitz mit Hauptsitz in Nidau bei Biel, bietet den Athleten leistungsstarke Zeitmesser mit hochwertigem mechanischem Uhrwerk und prägnanten Designelementen, bereit für jegliche Art von Sport und Abenteuer.   “Als Partner der NHLPA freut sich NORQAIN, nun auch alle Eishockeyspieler…

Jetzt lesen

„Ich will die Welschen im Vorstand repräsentieren“

Seit der Delegiertenversammlung Ende Juli ist Jérémie Kamerzin im Vorstand der Swiss Ice Hockey Players‘ Union. Die Nomination als Vorstandsmitglied kam zwar etwas überraschend, dennoch freut sich Jérémie darauf, seinen Beitrag für die SIHPU zu leisten. Wir haben unserem neusten Vorstandsmitglied ein paar Fragen gestellt.   Jérémie, aus welchem Grund bist du überhaupt der Spielervereinigung…

Jetzt lesen

BE THE CHANGE® wird Partner der SIHPU

Ab sofort darf die SIHPU auf BE THE CHANGE® als offizieller Nutrition-Partner zählen. Der noch junge Brand für Sportlernahrung bietet Athleten qualitativ hochstehende Produkte, welche in der Schweiz hergestellt werden. Profiathleten können ihre beste Leistung abrufen, wenn alles stimmt. Dazu gehört auch die Ernährung. Eine abgestimmte Ernährung liefert dem Körper die benötigte Energie und kann…

Jetzt lesen

National Legeau

Zug zum zweiten Mal Schweizern Meister

Der EV Zug ist zum zweiten Mal nach 1998 Schweizer Eishockey-Meister. Die Zentralschweizer gewinnen auch Spiel 3 des Playoff-Finals gegen Genève-Servette, diesmal 5:1. Zweimal Gregory Hofmann und Carl Klingberg schiessen den Eissportverein Zug zum lang ersehnten, akribisch geplanten und deshalb auf der ganzen Linie verdienten Meistertitel, das 4:1 und 5:1 sind nur noch Zugabe. Die Entscheidung fällt…

Jetzt lesen

regelanpassungen-im-hinblick-auf-die-neue-saison-sihpu

Die National League vertagt Entscheide

In den letzten Wochen wurde eine emotionale Diskussion über die geplante Ligareform geführt. Dabei ist es den Verantwortlichen der National League AG nicht gelungen, die Argumente nachvollziehbar darzulegen, die Kommunikation zu bündeln und Meinungsverschiedenheiten intern auszutragen. Ligaführung und die National-League-Clubs bedauern diese Entwicklung und werden vor dem Saisonende keine weiteren Massnahmen verabschieden. Im Rahmen der…

Jetzt lesen

Kontakt - SIHPU

Schweizer NL-Spieler äussern sich zur geplanten Liga-Reform

Das Schweizer Eishockey und dessen nachhaltige Entwicklung ist eines der Kernanliegen der Swiss Ice Hockey Players’ Union (SIHPU). Die umstrittene Liga-Reform und die damit einhergehende Erhöhung des Ausländer-Kontingents hätte einschneidende Folgen auf die Nachwuchsförderung. Die SIHPU hat aus diesem Anlass rund 300 aktive Spieler der National League sowie Schweizer NHL-Söldner zur geplanten Reform befragt. Die…

Jetzt lesen

Statements zur geplanten Ligareform

Wir haben NHL-Spieler Roman Josi (Captain Nashville Predators, NHL) und Gaeton Haas (Edmonton Oilers, NHL) sowie Jonas Hiller (Präsident der SIHPU und ehemaliger NHL-Goalie) zur geplanten Erhöhung des Ausländer-Kontingents befragt. Sie plädieren alle darauf, dass eine Ausländer-Kontingenterhöhung der Schweizer Nachwuchsförderung schaden würde. Auch gehen sie alle davon aus, dass ihre eigene Karriere nicht so erfolgreich…

Jetzt lesen

Ausländer-Aufstockung: «Die Langzeitfolgen sind erheblich»

Die im Raum stehende Aufstockung des Ausländerkontingents in der National League sorgt für viel Diskussionsstoff. Jonas Hiller, Präsident der Spielervereinigung SIHPU, warnt vor gravierenden Folgen.  Mit dem primären Ziel, die Kostenspirale zu bremsen, laufen in der National League derzeit Diskussionen um eine Liga-Reform. Neben der Einführung eines Financial Fairplays steht dabei auch die Aufhebung der…

Jetzt lesen

Grossveranstaltungen sind unter strengen Auflagen wieder möglich

Grossveranstaltungen dürfen ab dem 1. Oktober 2020 wieder durchgeführt werden, wenn sie eine Bewilligung des Kantons haben. Der Bundesrat hat nach Rücksprache mit den Kantonen und Verbänden an seiner Sitzung vom 2.9.2020 Bewilligungsvoraussetzungen festgelegt. Für jede Veranstaltung mit über 1000 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden. Dabei sind strenge Vorgaben zu beachten. So gilt mit…

Jetzt lesen

Saisonstart in der National & Swiss League auf 1. Oktober verschoben

Nachdem der Bundesrat am Mittwoch entschieden hat, das Verbot von Grossveranstaltungen per Oktober aufzuheben, berieten sich die Clubs der National League & Swiss League heute in Ittigen über die bevorstehende Saison. Sie entschieden, den Saisonstart um zwei Wochen auf den 1. Oktober zu verschieben. Zudem wurde das Rahmenschutzkonzept Infrastruktur verabschiedet. Die höchsten Schweizer Eishockey-Ligen starten…

Jetzt lesen

Grossanlässe ab Oktober wieder möglich

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober 2020 wieder zu erlauben. Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen. Dabei müssen die Kantone ihre epidemiologische Lage und ihre Kapazitäten für das Contact Tracing berücksichtigen. Damit will der Bundesrat…

Jetzt lesen

Folge unseren Social Kanälen!