Aktuelles

National Legeau

Zug zum zweiten Mal Schweizern Meister

Der EV Zug ist zum zweiten Mal nach 1998 Schweizer Eishockey-Meister. Die Zentralschweizer gewinnen auch Spiel 3 des Playoff-Finals gegen Genève-Servette, diesmal 5:1. Zweimal Gregory Hofmann und Carl Klingberg schiessen den Eissportverein Zug zum lang ersehnten, akribisch geplanten und deshalb auf der ganzen Linie verdienten Meistertitel, das 4:1 und 5:1 sind nur noch Zugabe. Die Entscheidung fällt…

Jetzt lesen

regelanpassungen-im-hinblick-auf-die-neue-saison-sihpu

Die National League vertagt Entscheide

In den letzten Wochen wurde eine emotionale Diskussion über die geplante Ligareform geführt. Dabei ist es den Verantwortlichen der National League AG nicht gelungen, die Argumente nachvollziehbar darzulegen, die Kommunikation zu bündeln und Meinungsverschiedenheiten intern auszutragen. Ligaführung und die National-League-Clubs bedauern diese Entwicklung und werden vor dem Saisonende keine weiteren Massnahmen verabschieden. Im Rahmen der…

Jetzt lesen

Kontakt - SIHPU

Schweizer NL-Spieler äussern sich zur geplanten Liga-Reform

Das Schweizer Eishockey und dessen nachhaltige Entwicklung ist eines der Kernanliegen der Swiss Ice Hockey Players’ Union (SIHPU). Die umstrittene Liga-Reform und die damit einhergehende Erhöhung des Ausländer-Kontingents hätte einschneidende Folgen auf die Nachwuchsförderung. Die SIHPU hat aus diesem Anlass rund 300 aktive Spieler der National League sowie Schweizer NHL-Söldner zur geplanten Reform befragt. Die…

Jetzt lesen

Statements zur geplanten Ligareform

Wir haben NHL-Spieler Roman Josi (Captain Nashville Predators, NHL) und Gaeton Haas (Edmonton Oilers, NHL) sowie Jonas Hiller (Präsident der SIHPU und ehemaliger NHL-Goalie) zur geplanten Erhöhung des Ausländer-Kontingents befragt. Sie plädieren alle darauf, dass eine Ausländer-Kontingenterhöhung der Schweizer Nachwuchsförderung schaden würde. Auch gehen sie alle davon aus, dass ihre eigene Karriere nicht so erfolgreich…

Jetzt lesen

Ausländer-Aufstockung: «Die Langzeitfolgen sind erheblich»

Die im Raum stehende Aufstockung des Ausländerkontingents in der National League sorgt für viel Diskussionsstoff. Jonas Hiller, Präsident der Spielervereinigung SIHPU, warnt vor gravierenden Folgen.  Mit dem primären Ziel, die Kostenspirale zu bremsen, laufen in der National League derzeit Diskussionen um eine Liga-Reform. Neben der Einführung eines Financial Fairplays steht dabei auch die Aufhebung der…

Jetzt lesen

Grossveranstaltungen sind unter strengen Auflagen wieder möglich

Grossveranstaltungen dürfen ab dem 1. Oktober 2020 wieder durchgeführt werden, wenn sie eine Bewilligung des Kantons haben. Der Bundesrat hat nach Rücksprache mit den Kantonen und Verbänden an seiner Sitzung vom 2.9.2020 Bewilligungsvoraussetzungen festgelegt. Für jede Veranstaltung mit über 1000 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden. Dabei sind strenge Vorgaben zu beachten. So gilt mit…

Jetzt lesen

Saisonstart in der National & Swiss League auf 1. Oktober verschoben

Nachdem der Bundesrat am Mittwoch entschieden hat, das Verbot von Grossveranstaltungen per Oktober aufzuheben, berieten sich die Clubs der National League & Swiss League heute in Ittigen über die bevorstehende Saison. Sie entschieden, den Saisonstart um zwei Wochen auf den 1. Oktober zu verschieben. Zudem wurde das Rahmenschutzkonzept Infrastruktur verabschiedet. Die höchsten Schweizer Eishockey-Ligen starten…

Jetzt lesen

Grossanlässe ab Oktober wieder möglich

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2020 entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober 2020 wieder zu erlauben. Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen. Dabei müssen die Kantone ihre epidemiologische Lage und ihre Kapazitäten für das Contact Tracing berücksichtigen. Damit will der Bundesrat…

Jetzt lesen

SIHPU unterstützt die #SaveSwissSports Petition

Wir appellieren an den Bundesrat das Verbot für Veranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmenden durch allgemeine Verhaltensgrundsätze und spezifische Schutzkonzepte zu ersetzen. Mit der Corona Krise steht die Schweiz derzeit vor einer riesigen Herausforderung. Kurzfristig mussten harte Massnahmen beschlossen werden. Sie haben sich als wirkungsvoll erwiesen, weil wir sie alle unterstützt, mitgetragen und umgesetzt haben,…

Jetzt lesen

Die Swiss Ice Hockey Players’ Union verstärkt sich

Der Verein «Swiss Ice Hockey Players’ Union» (SIHPU) besteht seit 2016. Er ist ein starker Partner, der das Schweizer Eishockey und die Liga (ganz besonders in der aktuellen schwierigen Situation) tatkräftig unterstützt. Die SIHPU vermittelt zwischen den Clubs und den Spielern und hilft Lösungen zu finden, um gemeinsam aus der derzeitigen Krise herauszufinden. Die Rolle…

Jetzt lesen

National Legeau

National & Swiss League: Kein Schweizermeister

Nachdem gestern die Meisterschaft in der National League & Swiss League aufgrund der behördlichen Anordnungen im Kanton Tessin per sofort abgebrochen werden musste, haben sich Liga und Clubs heute zu einer ausserordentlichen Ligaversammlung in Ittigen getroffen. Sie haben dabei entschieden, dass es in den Ligen des Leistungssports in der Saison 2019/20 weder einen Schweizermeister noch…

Jetzt lesen

EISHOCKEY, NATIONAL LEAGUE A, NATIONALLIGA A, NLA, LNA, HOCKEY SUR GLACE, MEISTERSCHAFT, SAISON 2018/19, HC FRIBOURG GOTTERON, GOTTERON, HC AMBRI PIOTTA, HCAP,

Spielbetrieb NL & SL bis 15. März unterbrochen

Aufgrund des vom Bundesrat verhängten Veranstaltungsverbots wird der Spielbetrieb in den beiden höchsten Schweizer Eishockey-Ligen bis und mit 15. März unterbrochen. Dies beschlossen Liga und Clubs anlässlich einer ausserordentlichen Ligaversammlung der National League und Swiss League am Montag in Ittigen. Die Verantwortlichen der National League & Swiss League und die 24 Clubs beider Ligen diskutierten…

Jetzt lesen

Folge unseren Social Kanälen!